Wilhelm Schlömer – Hamburg (25 von 62/2020)

Wie viele wissen habe ich mir für das Jahr 2020 das Ziel gesetzt, 62 neue Herzensmenschen für unseren Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder zu werben. Heute darf ich mit viel Freude unser 25. Mitglied bekannt geben.

Wilhelm Schlömer aus Hamburg hatte es sich nicht nehmen lassen, seinen Antrag persönlich bei mir im Büro abzugeben, denn es war schon immer sein Anliegen sich für die Unfallkinder einzusetzen.

Bei einer Tasse Kaffee verriet er mir auch, dass er mit seiner Partnerin Elke als „Heimfeld-Duo“ mit aktuellen Schlagern und Evergreens ein breites Publikum unterhalten. Auch sind Sie als Duo immer bereit in Seniorenclubs, privaten Familienfeiern oder Straßenfesten sich zur Verfügung zu stellen. Wer Interesse an diesem „Duo Heimfeld“ hat, kann Willi unter 040/703 888 90 erreichen.

Mein lieber Kollege Willi, ich darf mich sehr herzlich für Deine wertvolle Hilfe im Namen der vom Jugendwerk betreuten Unfallkinder, aber auch im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder, bei Dir bedanken. Du bist zukünftig eine wichtige Säulen in der Familie der HELFENDEN und wir heißen Dich herzlich Willkommen.

Peter Sebastian (1.Vorsitzender) &
Christiane Lanfer (2.Vorsitzende)

PS.:
Die Kosten werden über Spenden getragen und somit fallen für die Eltern keinerlei Kosten an. Darauf können wir in aller Bescheidenheit – sehr STOLZ sein. Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de