Thomas „Tom“ Mohr – Bad Neuenahr-Ahrweiler (26 von 33/1019)

Besser kann man den Monat Oktober nicht begrüßen, als mit dieser Nachricht. Wir sind jetzt schon bei Nr. 28 von 33 Mitgliedern, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe zu werben. Dazu trägt jetzt auch Thomas „Tom“ Mohr bei, den ich in Hamburg beim Oktoberfest besucht hatte.

Mit seiner Anmeldung schrieb mir Tom Mohr: Ich bin 57 Jahre und im Operation Management bei KARSTADT Le Buffet Restaurant & Café tätig. Durch meine deutschlandweite Tätigkeit bin ich auch im schönen Hamburg gelandet. Dort habe ich die selbstlose Aktion von Peter Sebastian gesehen und war sofort begeistert. Ich, meine Frau und mein Sohn (12) sind soweit ganz gesund und wir leben gut im Rheinland. Dies war auch ein Ansporn für mich, bei Peter´s Aktion „Achte auf mich“ als Förderkreismitglied mitzumachen, um diesen unfallgeschädigten Kindern ein wenig zu helfen!
Danke Peter und Allen anderen Fördermitgliedern für Euer Engagement. Euer Tom Mohr.“

Lieber Tom – wir DANKEN wir Dir sehr herzlich, dass Du jetzt eine wichtige Säule in der Familie des Förderkreises geworden bist um Unfallkinder zu helfen. Im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, heißen wir Dich lieber Tom in der Förderkreisfamilie willkommen. Peter Sebastian (1.Vorsitzender)

PS.: Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de.