Sven Schellenberger – Hamburg (15 von 33/2019)

Mit dieser erfreulichen Mitteilung darf ich die Nr.: 15 von 33 Mitgliedern, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe zu werben hier bekannt geben.

Sven Schellenberger aus Hamburg schrieb mir: „Hallo Peter, liebe Förderkreismitglieder. Über einige Kontakte habe ich mich umfangreich über die Aufgabe des Förderkreises und die des Jugendwerkes informiert. Klasse Einrichtung muss ich sagen. Ich fahre im Jahr mit dem PKW ca. 60-tausend Kilometer und habe schon allerhand beklemmende Situationen auf unseren Straße gesehen und erlebt.

Als Vater einer 5-jährigen Tochter, kann ich – und will ich mir auch nicht vorstellen, dass meinem Kind etwas im Straßenverkehr passiert. Ich appelliere an alle Verkehrsteilnehmer…. bitte fahrt generell umsichtig und achtet besonders auf Kinder. Nun freue ich mich, dass ich mit 5.- Euro im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes unterstützen kann und hoffe, dass zukünftig weniger Verkehrsunfälle passieren, bei denen Kinder die leidtragenden sind. Macht weiter so. Gruß Sven“.

Mein lieber Sven, ich danke Dir, dass auch Du jetzt ein wichtige Säule in der Familie des Förderkreises geworden bist. Im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, heißen wir Dich in der Förderkreisfamilie willkommen. Dein Peter Sebastian (1.Vorsitzender)