Rosi König – Stolberg (14 von 62/2020)

ATTENTION TO GOOD NEWS ▶️▶️▶️ Ich darf allen Förderkreismitgliedern und Unterstützern unserer guten und langjährigen Sache mitteilen, dass die vom Jugendwerk betreuten unfallgeschädigten Kinder, bedingt durch die Corona-Krise und bis zur Normalisierung der Lage, derzeit ihr Zusammenkommen vorübergehend eingestellt haben.

Damit aber die Kinder nicht das Gefühl haben, dass sie jetzt allein gelassen werden, sind die ehrenamtlichen Betreuer des Jugendwerkes ständig im telefonischen Kontakt mit den Eltern und deren Kinder. Ich hoffe man zeigt Verständnis dafür.

Nichts dem zu trotz liebe Freunde und Herzensmenschen, muss es nach der Krise ja weitergehen. Deshalb halte ich an meinem gewünschte Ziel fest – 62 neue Förderkreismitglieder für 2020 zu werben.

Heute darf ich unser 14. Mitglied im Kreis der Helfenden bekannt geben. Zuwachs bekommen wir von Rosi König aus Stolberg die mir schrieb: „Hallo lieber Peter, als ich das Formular für den Beitritt gesehen hatte gab es nichts mehr zu überlegen. Ich war selbst einmal sehr krank und habe überlebt. Jetzt möchte ich gerne helfen, denn Kinder sind das wertvollste, was es gibt. Alles Liebe und Gute für Dich lieber Peter und Dein gesamtes Team.“

Liebe Rosi, ich darf mich sehr herzlich für Deine wertvolle Hilfe im Namen der vom Jugendwerk betreuten Unfallkinder und aller aktiven Förderkreismitglieder bedanken. Du bist zukünftig eine wichtige Säulen in der Familie der HELFENDEN und wir heißen Dich herzlich Willkommen.

Peter Sebastian (1.Vorsitzender) &
Christiane Lanfer (2.Vorsitzende)

PS.:
Die Kosten werden über Spenden getragen und somit fallen für die Eltern keinerlei Kosten an. Darauf können wir in aller Bescheidenheit – sehr STOLZ sein. Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de