Kerstin Schleichardt – Greifwald (2019)

Kinderseelen sind zerbrechlich und sie können mit der Situation nach einem Verkehrsunfall nicht umgehen. Sie leiden meist unter einer schweren Traumatisierung.
 
Vertrauen und Mut wiederzuerlangen – eben dies üben diese Kinder im Zuge ihrer jahrelangen Rehabilitationsmaßnamen, unter der Anleitung von tatkräftigen Hamburger Polizeibeamten, peu a peu ein, damit sie den Unfallschock verarbeiten und bald wieder, mit aller gebotenen Vor- und Rücksicht im Straßenverkehr und am Leben teilnehmen können. Diese wertvolle Arbeit wird nur über Spenden finanziert, denn auf die Eltern kommen keinerlei Kosten zu. Ich freue mich sehr darüber, dass ich wieder ein Förderkreismitglied hier bekannt geben darf.
 
Kerstin Schleichardt aus Greifswald schrieb mir: „Lieber Peter, durch Zufall erfuhr ich vom Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder und dem „Gemeinnützigen Jugendwerk Unfallgeschädigter Kinder“. Ich wurde neugierig und wollte einfach mal wissen, was sich hinter der ehrenamtlichen Arbeit so alles verbirgt. Es ist einfach nur löblich, großartig und hat mich begeistert. Deshalb möchte ich als ein weiteres Mitglied, mit 5.- Euro im Monat, diese Arbeit unterstützen und trete in den Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder ein, denn wenn diese betroffenen Kinder wieder lachen können und neuen Lebensmut finden, bin ich glücklich. Nochmal Danke für die Aufnahme. Nette Grüße aus Greifswald. Kerstin“.
 
Liebe Kerstin – im Namen der vom Jugendwerk betreuten Unfallkinder und aller aktiven Förderkreismitglieder begrüßen wir Dich als eine wichtige Säule in der Familie der HELFENDEN. Peter Sebastian (1.Vorsitzender)
 
PS.: Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de.