Heike Krause – Hamburg (22 von 33/2019

Einfach herrlich – wir sind jetzt schon bei Nr. 22 von 33 Mitgliedern, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe zu werben. Dazu trägt jetzt auch unser neues Förderkreismitglied Heike Krause aus Hamburg bei.

Heike begann zu Beginn ihrer Zeilen an mich mit einem Zitat von Laura Seiler: >Dankbarkeit ist das Gefühl, wenn sich das Herz erinnert.< Lieber Peter, Mein Herz erinnert sich Gott sei Dank, dass mein Sohn und unsere Patenkinder ihre Kindheit und Jugendzeit unfallfrei leben konnten. Ich sehe und weiß, dass dies nicht selbstverständlich ist und will nun Kinder und Familien mit unterstützen, die nicht so sorglos leben konnten wie wir. Ich hätte auch schon eher draufkommen können. Schön, dass es Dich, Dein Engagement und Deine Lebensfreude gibt. Heike.

Meine liebe Heike, wir DANKEN Dir, dass auch Du jetzt ein wichtige Säule in der Familie des Förderkreises geworden bist. Im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, heißen wir Dich in der Förderkreisfamilie willkommen. Dein Peter Sebastian (1.Vorsitzender)

PS.: Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de.