Frank Kretschmann – Hassel (5 von 33) 2019

Mark Twain sagte: „Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist zu versuchen, einem andern eine Freude zu bereiten“. Und diese Nachricht bereitet mir die GRÖSSTE Freude, denn ich darf hier die Nr. 6 von 33 Mitglieder, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe zu werben, bekanntgeben.
 
Frank Kretschmann aus Hassel schrieb mir: „Liebe Freunde des Förderkreises, lieber Peter, ich möchte Unfallkinder unterstützen, weil ich selbst 2 Kinder im Alter von 19 und 7 Jahren habe und ich bin sehr froh darüber, dass unsere Kinder (GOTT SEI DANK) in keinem Verkehrsunfall verwickelt waren. Ich weiß, dass Kinder bei einem Unfall oft schreckliche Momente der Angst erleben. Wenn diese Verhaltensänderungen des Kindes über einen längeren Zeitraum andauern, sollte unbedingt professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden. Da ich die Arbeit, die das Jugendwerk für viele Kinder nach einem Unfall kostenlos anbietet, einfach nur grandios finde, möchte ich diese Arbeit als Förderkreismitglied mit 5.- Euro im Monat unterstützen. Macht bitte so weiter und ich hoffe, dass viele Menschen sich noch finden werden, die das Jugendwerk zugunsten unfallgeschädigter Kinder unterstützen. Viele Grüße aus Hassel sendet Dir der Frank“.
 
Meine lieber Frank, wir freuen uns sehr darüber, dass auch Du jetzt ein wichtiger Teil des Förderkreises geworden bist und dafür DANKEN wir Dir sehr herzlich. Im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, heißen wir Dich in der Förderkreisfamilie willkommen.
 
Peter Sebastian
(1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)
 
PS.: Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de.