Bernd „Berni“ Krause – Memmingerberg (1/2019)

2018 hatte ich 79 Förderkreismitglieder für die unfallgeschädigten Kinder begrüßen dürfen. Natürlich geht es im frischen Jahr 2019 heiter weiter und ich freue mich, wenn in auch in diesem Jahr wieder Herzensmenschen begrüßen darf. Unser erstes Mitglied 2019 ist leidenschaftlicher Moderator, Schiedsrichter und Fußballtrainer.

„Berni“ – Bernd Krause aus Memmingerberg, kenn ich auch schon eine gewaltige lange Zeit. Als Moderator bereitet er sich für seine Startag-Sendung akribisch vor. Bei der letzten Sendung am 24.12.2018 durfte ich bei ihm auf Discofox.fm 3 Stunden lang Interview-Gast sein. Als wir über die Aktivitäten meiner Person sprachen, hatte er nach der Sendung einen Mitgliedsantrag ausgefüllt und diesen mir zukommen lassen. Jugendarbeit liegt im sehr am Herzen und deshalb ist es ihm ein besonderes Anliegen – Unfallkindern mit 5.- Euro im Monat zu unterstützen.

Mein lieber Berni, wir freuen uns sehr darüber, dass auch Du jetzt ein wichtiger Teil des Förderkreises geworden bist und dafür DANKEN wir Dir sehr herzlich. Im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, heißen wir Dich in der Förderkreisfamilie willkommen.

Peter Sebastian
(1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)

PS.: Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de.