Dagmar Kittner – unser Förderkreismitglied ist verstorben

Liebe Freunde, da mir die Worte was Kondolenzspenden anbelangt in dieser traurigen Angelegenheit fehlen, darf ich Eingangs ein kleines Gedicht von Rainer Maria Rilke zitieren:

„Wenn etwas uns fortgenommen wird,
womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,
so ist viel von uns selbst mit fortgenommen.
Gott aber will, dass wir uns wiederfinden –
reicher um alles Verlorene und vermehrt
um jenen unendlichen Schmerz.

Durch die Folgen ihre Krebserkrankung ist unser Förderkreismitglied Dagmar „Dagi“ Kittner viel zu früh von uns gegangen. Ihr Ehemann Wolfgang begleitete Sie auf ihrem letzten Weg und erfüllte ihr auch ihren innigsten Wunsch, dass bei ihrer Bestattung anstatt zugedachter Kranz- und Blumenspenden, spenden für die Unfallkinder ihr Wunsch wäre. Aus diesem traurigen Anlass und Ereignis, sagte mir Wolfgang Kittner mit bedeckter Stimme am Telefon, dass viele Menschen ihren Wunsch beherzigten und eine Kondolenzspende in Höhe von 680,52 € für die Unfallkinder eingegangen sind.

So traurig es auch ist, wird es Dagi oben im Himmel aber freuen, dass durch diese Summe Kindern geholfen wird die schweren Folgen eines Verkehrsunfalles zu verarbeiten.

Dagi – wir werden Dich immer in Erinnerung behalten und zünden eine Kerze für Dich an. Carpe Diem