Mit offen Augen – der VVK für den Kalender 2020 hat begonnen!

MIT OFFENEN AUGEN
für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr

Der Vorverkauf für den A-3 Kalender zugunsten unfallgeschädigter Kinder hat begonnen

„Mit offenen Augen – für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr“ – unter diesem Motto steht der Kalender 2020, den Schlagerstar und 1. Vorsitzender des Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder Peter Sebastian, zusammen mit dem Fotografen Fabrizio Barile entworfen hat.

Für diesen speziellen Foto-Kalender, konnten sie 55 prominente Persönlichkeiten aus Musik, Schauspiel, Wirtschaft, Film, Politik und Sport mit ihren Slogans zum Thema „Aufmerksamkeit im Straßenverkehr“ gewinnen, der zugunsten des Förderkreis unfallgeschädigter Kinder e.V. im nächsten Jahr in vielen Büros und Wohnungen hängen soll. „Wir möchten das Augenmerk der Menschen auf die schwächsten und verletzlichsten Verkehrsteilnehmer lenken – die Kinder“, so Peter Sebastian, der sich seit vielen Jahren, unter anderem mit der jährlichen Benefizgala „STARpyramide“, für das „Gemeinnützigen Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder in der SV Polizei Hamburg e.V.“ um Kinder nach einem Unfall und auch um die Prävention kümmert.

So fordert „Uns Uwe“ Seeler dazu auf „Am Ball bleiben“, „Mitteinander“ heißt die Devise des 1. Bürgermeister von Hamburg Peter Tschentscher und der Innensenator und Schirmherr der STARPyramide Andy Grote ruft zum „Abwägen“ auf. Immer wieder aktuell erinnert Hamburgs bekanntester Polizist Herr Holm daran: „Rettungsgasse beachten“, und Susi Kentikian mahnt: „Nicht auf Recht bestehen“. So geben die Promis viele gute Tipps, unterstrichen mit brillanten Fotos von Fabrizio Barile, um aufmerksam und mit offenen Augen im Straßenverkehr zu handeln, damit Unfälle vermieden werden. „Nicht nur wegen der guten Tipps, sondern auch wegen der tollen Fotos, macht sich der Kalender richtig gut im Büro oder zu Hause“, so Peter Sebastian. „Wir haben uns in unserem Kreativ-Fotostudio Begriffe überlegt, die man optisch für diese Technik umsetzen kann – hierfür hat sich die Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Tanja Rübcke als Choreografin bereit erklärt, die Bewegungen hierzu zu entwickeln“, erklärt Fotograf Fabrizio Barile. „Aber natürlich wollen wir, dass die Leute die “Schlieren” nicht sofort als Begriff erkennen, sondern zum Betrachten der Fotos einlädt und sich Gedanken darüber machen.“

Mit dabei sind: Mary Roos, Jan Vedder, Uwe Seeler, Santiano, Tanja Rübcke, Sky du Mont, Maria Ketikidou, Lovely & Monty, Lilo Wanders, Christian Seeler, Christian Rach, Dagmar Berghoff, Patrick Bach, Ute Freudenberg, Uwe Rohde, Andy Grote, Jasmin Wagner alias „Blümchen“, Double Faces, Hannelore Lay, Ulf Ansorge, Herr Holm, Ralf Martin Meyer, Ethan Freeman, Corny Littmann, Tanja Schumann, Jan Kunath, Rolf Zuckowski, Sandra Keck, Bill Ramsey, Vanessa Blumhagen, Rolf Salo, Peggy March, Albert Darboven, Peter Tschentscher, Leticia Padron, Kalle Haverland, John Langley, Carlo von Tiedemann, Gitte Hænning, Yared Dibaba, Susi Kentikian, Lotto King Karl, Regina Thoss, Thorsten Laussch, Kay Ray, Anke Harnack, Geff Harrison, Taco Ockerse, Claudia Jung, Melvin Edmondson, Wolfgang Lippert, Jana Vetter, Dagmar Frederic, Zabi Mahmoudi, Peter Sebastian und viele Kinder, die beim Fotoshooting im Novotel Hamburg Alster mächtig viel Spaß hatten.

Auf einer Seite zusammengefasst im Kalender „Mit offenen Augen – für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr“ sind auch viele der Förderer. „Ohne unsere Sponsorenallianz, die so viel für die unfallgeschädigten Kinder tut, wäre dieses, aber auch weitere Projekte, überhaupt nicht möglich“, dankt Peter Sebastian.

Offiziell wird dieser Kalender, im Rahmen einer Vernissage am 08.09.2019, im Novotel Hamburg Alster, Lübecker Straße, vorgestellt.

Preis bei Vorbestellung bis zum 07.09.2019 € 24,95 und danach 29,95 €. Bei postalischem Versand kommen lediglich die Portokosten dazu. (Geschrieben von Niels Kreller)
Bei Fragen steht ihnen Peter Sebastian unter 040/7632146 zur Verfügung.
Mail: info@achteaufmich.de / Web: www.achteaufmich.de