Uwe Oschatz – Buxtehude (40/2018)

Man muss nur die Mails checken und schon stößt man auf Überraschungen. Dieses ist auch der Grund, dass ich jetzt mit voller Begeisterung die Nr. 40 von 60 Förderkreismitgliedern, die ich mir für 2018 vorgenommen habe zu werben, hier bekannt geben.

Der liebe Uwe Oschatz aus Buxtehude schrieb mir nach unserer gestrigen Begegnung im Landhaus Jägerhof (siehe auch Bericht: http://www.besser-im-blick.de/artikel/22-nachrichten/life/5226): Moin Peter, wie gestern im Jägerhof angesagt, möchte ich deinen unermüdlichen Einsatz für verunfallte Kinder unterstützen. Auch ich habe seit Jahrzehnten mit der Talentschmiede Süderelbe, Oldie Club Harburg, (kostenlose Förderung von jungen Gesangstalenten) durch div. Benefiz Veranstaltungen oft helfen können.

Deshalb darfst du mich gerne in deinem Förderkreis für Unfallgeschädigte Kinder einfügen, denn wenn ich kleine schwer verletzte Kinder sehe, mache ich mir immer Gedanken um deren Zukunft. Meine aktive Förderung ist euch gewiss, denn ein Lächeln aus glänzenden Kinderaugen ist der schönste Dank. Dir weiterhin viel Erfolg, alles Gute und viel Gesundheit. VLG Uwe

Mein lieber Uwe… wir danken Dir im Namen des gesamten Vorstandes, aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden und heißen Dich sehr herzlich in der Förderkreisfamilie Willkommen.

Peter Sebastian (1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)
Foto: Niels Kreller