Svenja Pionteck – Lübeck

Wie heißt es so schön: „In einer harmonischen Familie kommt das Glück von selber“. Und da die Unfallkinder von diesem Glück partizipieren, freue ich mich umso mehr die Nr. 27 von 60 Förderkreismitgliedern, die ich mir für 2018 vorgenommen habe zu werben, hier bekannt geben zu können.

Familie Piontek aus Lübeck schrieben mir: Lieber Peter, Petra und auch ich sind ja bereits aktive Mitglieder und finden was der Förderkreis so alles für die Unfallkinder auf die Beine stellt, grandios. Mit unseren Internetradios-Team (www.radio-dragon-flame.com, www.radioirw.de) sind wir schon eine längere Zeit an Eurer Seite und freuen uns darüber, dass Aktionen die wir mit unseren Hörern machen wunderbar ankommen. Jetzt möchte auch voller Überzeugung unsere Tochter Svenja Mitglied im Förderkreis werden und somit ist unsere Familie komplett, damit Kinderaugen nach einem Verkehrsunfall wieder lachen können. Liebe Grüße Wolfgang und Petra

Meine liebe Svenja, wir danken Dir im Namen des gesamten Vorstandes, aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden und heißen Dich sehr herzlich in der Förderkreisfamilie Willkommen.

Peter Sebastian (1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)
******
Anmerkung: Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de. Ich melde mich dann so schnell ich kann.