Sigrid Wallborn – Hamburg (10/2018)

Was soll ich sagen – bin Paff. Hier die Nr. 10 von 60 Förderkreismitgliedern, die ich mir 2018 vorgenommen habe zu werben, bekannt geben.

Sigrid Wallborn aus Hamburg schrieb mir: „Lieber Peter, mit großer Freude bin ich im neuem Jahr 2018 Mitglied des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. geworden. Ich bewundre die Arbeit, denn für alle kann es nichts Schöneres geben, wenn Kinder nach einem Unfall wieder lachen können und mutig ihren Weg gehen. Ich bin dankbar, dass ich mit einer kleinen Spende als Fördermitglied dazu beitragen darf und kann. Und – wenn wir diesen Kindern Träume erfüllen können, dann sollten wir dieses Gemeinsam tun. Macht bitte weiter so. Herzliche Grüße Sigrid Wallborn“.

Meine liebe Sigrid, ich erinnre mich noch an unser Treffen beim Alstervergnügen bei dem auch das Bild entstanden ist. Klasse, dass Du jetzt auch dabei bist und im Namen des gesamten Vorstandes, aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, heißen wir Dich in der Förderkreisfamilie herzlich Willkommen.

Peter Sebastian (1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)

Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung!

Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de. Ich melde mich dann so schnell ich kann.