Ramona Schneider – Staufenberg

Auf dem Presseportal der Polizei Hamburg lass ich diese Meldung: >>>Hamburg (ots) Ereigniszeit: 31.05.2016, 16:25 Uhr Ereignisort: Hamburg-Wellingsbüttel, Sanderskoppel. Ein 10-jähriger Junge ist gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen hat der Ermittlungsdienst der Verkehrsstaffel Ost (VD 32) übernommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr der 10- Jährige mit seinem Fahrrad von einem Grundstück auf die Fahrbahn. Hierbei achtete er offenbar nicht auf den Verkehr. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer, dessen Sicht aufgrund von Fahrzeugen, die am Fahrbahnrand geparkt waren, behindert war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind mit seinem Golf. Der Geschädigte stürzte mit dem Fahrrad auf die Fahrbahn und zog sich trotz getragenem Fahrradhelm eine Kopfplatzwunde zu. Der Junge wurde zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus transportiert.<<<

So schnell kann es passieren! Wir vom Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. wollen die Schuldfrage außenvorlassen, denn wir wollen einfach nur Kindern helfen, wenn ein Unfall sich ereignet hat.
ramona-schneider_staufenberg_foerderkreis_peter-sebastian
Mit großer Freude darf ich deshalb unser neues Förderkreismitglied, Ramona Schneider aus Staufenberg, begrüßen. Im Namen des gesamten Vorstandes, im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder, und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die von unserem Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, sagen wir Dir lieber Gerhard DANKE für Deine Unterstützung.

Schon mit nur 5.- Euro im Monat kann jeder Interessierte und Hilfsbereite als Fördermitglied die wertvolle Arbeit des Jugendwerks unterstützen.

Euer Peter Sebastian
(1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)
>>>>>>>>>>>>>
Wer ebenfalls Interesse daran hegt, die wertvolle Arbeit des Förderkreises unfallgeschädigter Kinder e.V. als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern unter Tel: 040-7632146 oder per E-Mail: info@achteaufmich.de kontaktieren.