Hans Eibl – Berlin

Chaka-Chake, aber bevor ich meine Freude über ein neues Mitglied ausdrücke, darf ich eine Bitte an ALLE Verkehrsteilnehmer äußern, obwohl man es ja weiß: „Dunkel gekleidet sind Fußgänger für Autofahrer nur schwer und vor allem zu spät zu erkennen, ganz besonders jetzt bei dem herbstlichen Wetter. Helle Kleidung oder reflektierendes Material erhöht die Sicherheit und man senkt das Unfallrisiko. Im letzten starben mehr als 1.600 Menschen – häufiger Grund: Sie wurden von Autofahrern übersehen“. 

hanseiblfrtderkreis

Wie am 12 August auf meiner Pinnwand angekündigt und anlässlich der 3 Jubiläen habe ich mir bis Jahresende inständig vorgenommen, 30 neue Fördermitglieder für unser soziales Anliegen zu gewinnen. 50 Jahre Jugendwerk, 30 Jahre bin ich Botschafter für diesen Verein und unser Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. wird 10 Jahre jung. 

hanseibl_berlin_frderkreis

Es ist der Wahnsinn, denn wir sind schon bei Nr. 22 von 30 neunen Förderkreismitgliedern angelangt. Aus diesem Grunde und voller Freude begrüßen wir als neues Förderkreismitglied, Hans Eibl aus Berlin, in unserer Mitte. Mein lieber Hans, wir heißen Dich als neues Fördermitglied herzlich Willkommen. Im Namen des gesamten Vorstandes, im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder, und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk wunderbar betreut werden, sagen wir DANKE für Deine Unterstützung.