Hannelore Schmidt – Hamburg

Yabadabadoo! sagte schon immer der Steinzeitmensch Fred Feuerstein – passt irgendwie wie die berühmte Faust aufs Auge, denn ich kann die Nr. 40 von 59 der zu erreichenden Förderkreis-Mitglieder bekannt geben, die ich mir in diesem Jahr vorgenommen habe für unfallgeschädigte Kinder zu werben.

Freue mich sehr darüber, dass uns als neues Förderkreismitglied Hannelore Schmidt aus Hamburg, unterstützt.

Meine liebe Hannelore, im Namen des gesamten Vorstandes, aller aktiven Förderkreismitglieder, und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, sagen wir DANKE für diese wichtige Unterstützung.

Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de. Ich melde mich dann so schnell ich kann. Euer Peter Sebastian
(1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)