Emma-Marie Stödt – Lensahn

Wenn ein 9-jähriges Kind sogar, natürlich in Absprache ihrer Eltern versteht sich, von Ihrem Taschengeld etwas abzweigen um verunfallte Kinder zu helfen, ziehe ich begeisternd meinen Hut.

Die kleine Emma-Marie wäre dann Nr. 16 von 30. // Wie am 12 August auf meiner Pinnwand angekündigt und anlässlich der 3 Jubiläen habe ich mir bis Jahresende inständig vorgenommen, 30 neue Fördermitglieder für unser soziales Anliegen zu gewinnen. 50 Jahre Jugendwerk, 30 Jahre bin ich Botschafter für diesen tollen Verein und unser Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. wird 10 Jahre jung.

14449733_1192476760817936_8361130990628054477_n

Aus diesem Grunde und voller Begeisterung begrüßen wir als neues Förderkreismitglied die süße Emma-Marie Stödt aus Lensahn, in unserer Mitte. Mein liebe Emma-Marie, wir heißen Dich als neues Fördermitglied herzlich Willkommen. Im Namen des gesamten Vorstandes, im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder, und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom Gemeinnützigen Jugendwerk wunderbar betreut werden, sagen wir DANKE für Deine Unterstützung.

emma-marie-stoedt_lensahn_foerderkreis_peter-sebastian

Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes unfallgeschädigte Kinder als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft mich einfach unter 040-7632146 an, oder sendet an info@achteaufmich.de eine Mail. Ich melde mich dann zeitnah.

Euer Peter Sebastian
(1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)