Cornelia Friedrich – Lübeck (67/2018)

Mit einer wunderbaren Nachricht wünsche ich allen einen schönen Start in die neue Woche. Gleichzeitig darf ich unser 67. Förderkreismitglied, die zukünftig die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes unterstützt wird, hier bekannt geben.

Connie Friedrich aus Lübeck schrieb mir: „Lieber Peter, jetzt kennen wir uns schon sehr lange und jedes Mal freue ich mich, wenn Du in meiner Gegend einen Auftritt hast. Erinnere mich auch zu gerne an Deine Auftritte in Alanya mit Deinen Lieder wie „Alanya Merhaba“ oder „Kein Meer ist zu tief“. Aber auch in Travemünde hatte ich schon drei Mal das Vergnügen Dich Live zu erleben. Dadurch verfolge ich auch Dein langjähriges soziales Engagement zugunsten der unfallgeschädigten Kinder. Nun wird es auch für mich Zeit, Förderkreismitglied zu werden, denn die 5.- Euro im Monat sind ein kleiner aber sinnvoller Beitrag, verunfallte Kinder zu helfen. An dieser Stelle darf ich auch unseren gemeinsamen Freund Charly Dellas danken, der so positiv über Dich gesprochen hat. Ich grüße Dich ganz lieb und weiterhin viel Erfolg bei allem was du tust. Deine Connie aus Lübeck“.

Meine liebe Cornelia – wir danken Dir und heißen Dich im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder und natürlich ganz besonders im Namen der verunfallten Kinder, die vom gemeinnützigen Jugendwerk betreut werden, sehr herzlich in der Förderkreisfamilie willkommen.

Peter Sebastian
(1.Vorsitzender des Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.)

PS.: Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an, oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de.