Starpyramide 2018 – Der Vorverkauf hat begonnen !

**VORVERKAUF FÜR DIE 33.STARPYRAMIDE AM 1. ADVENT 2018**
Friedrich Ebert Halle, HH-Harburg, Alter Postweg 34
(Einlass 15:00 Uhr, Beginn: 16:00 Uhr)

Aus Freude am Leben, damit Kinderaugen wieder lachen! Schon bald heißt es zum 33ten Mal: Vorhang auf für die von PETER SEBASTIAN 1985 ins Leben gerufene STARPYRAMIDE in der Harburger Friedrich-Ebert-Halle. Der Erlös der gut vierstündigen Veranstaltung (enthalten eine 40-minütige Pause) geht auch in diesem Jahr an das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung Polizei Hamburg von 1920 e.V.“.

Der Sänger, Produzent und 1. Vorsitzender des Förderkreises hat zur Benefizshow gerufen und viele Künstler werden gemeinsam mit ihm am Sonntag, den 02. Dezember 2018 in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg-Harburg für eine unterhaltsame Show sorgen.

Mit dabei sind:
CHRIS ANDREWS, KRISTINA BACH, DIE TAMPENTREKKER, PRINCE DAIMIEN, HERR HOLM, MARIO REIMER, MIKE BAUHAUS, ROBOTMAN OLIVER KESSLER (Die Menschmaschine), RODOLFO REYES (Master of Headbalance), TERISA (Circels in Motion), TANZMÄUSE HARBURG (die 3- 6-jährigen Mädchen von SV Grün-Weiß Harburg unter der Choreographin LARA LÖSEKANN, KÜMMEL (Schnellzeichner). Künstlerbeschreibung siehe unten)

Moderiert wird auch die 33. StarPyramide 2018 unter Schirmherrschaft des Präses der Hamburger Behörde für Inneres und Sport, ANDY GROTE, von Sänger und Entertainer PETER SEBASTIAN, der zugleich als Botschafter des „Gemeinnützigen Jugendwerks unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung Polizei e.V.“, sowie als 1. Vorsitzender des „Förderkreises Unfallgeschädigter Kinder e.V.“ fungiert, in freundschaftlicher Kooperation mit NDR-Legende CARLO VON TIEDEMANN und THORSTEN LAUSSCH alias HAUSMEISTER RUDI.

Im „Gemeinnützige Jugendwerk Unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung der Polizei Hamburg von 1920 e.V.“ haben sich ehrenamtlich tätige Polizeibeamtinnen und -beamte zusammengefunden. Sie helfen in ihrer Freizeit den Unfallkindern die körperlichen und seelischen Unfallfolgen zu überwinden und ihre Sicherheit und ihr Selbstvertrauen im Straßenverkehr zurück zu gewinnen. Die Einnahmen aus der Starpyramide sind dabei eine wertvolle Hilfe, denn hierdurch werden u.a. 14-tägige Erholungsurlaube für Unfallkinder finanziert.

Karten für die 33. STARPYRAMIDE gibt es in den Preisklassen 35,00 Euro, 40,00 Euro und 45,00 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr im Ticketshop Hamburger Abendblatt Phoenix Center Harburg, Hannoversche Straße 86, 21079 Hamburg oder telefonisch unter der Tickethotline 040-767586 86

Für weitere Infos und Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Förderkreis,
Tel.: 040-763 21 46, Email: info@achteaufmich.de

Künstlerbeschreibung:
KRISTINA BACH – Auch wenn man es ihr nicht ansieht – seit über 34 Jahren ist Kristina als Schlagersängerin im Geschäft und hatte mit Liedern wie „Erst ein Cappuccino“ und „Er schenkte mir den Eiffelturm“ große eigene Erfolge. Auch als Produzentin und Komponistin hat sie sich einen großen Namen gemacht – mit „Atemlos“ schrieb sie Helene Fischer sogar einen Jahrhunderthit. Ihr aktuelles Projekt ist die Schlager-Girlband „Lichtblick“. In Hamburg wird Kristina ihre großen Schlagerhits zu Gehör bringen – wir freuen uns auf sie.

CHRIS ANDREWS – Mit „Yesterday Man“ landete Chris Andrews einen Welthit und wurde international bekannt. Viele weitere große Hits sollten folgen, man denke allein an das hierzulande besonders populäre „Pretty Belinda“, mit dem Chris es gleich mehrfach in die deutschen Charts geschafft hat – zuletzt 2010. Er schrieb für Weltstars wie Cher eingängige Melodien. In diesem Jahr wurde ihm eine besondere Ehre zuteil: Ein Musical, das sich um sein Leben rankt, wurde in Schwelm (NRW) uraufgeführt.

PRINCE DAMIEN – Was früher undenkbar war, ist heutzutage nicht ungewöhnlich. Mit Prince Damien gewann in der 13. Staffel von DSDS ein Sänger, der sich dem Schlager öffnete. Der Titel „Glücksmoment“ schaffte es auf Platz 1 der Single-Charts, sein Album kam sofort in die Top-3 der offiziellen GfK-Albumcharts. Im vergangenen Jahr nahm er erfolgreich an der RTL-Show „Dance Dance Dance“ teil und konzentriert sich nun wieder auf seine Fähigkeiten als Sänger. 2017 wurde er mit dem Smago-Award als „Senkrechtstarter des Jahres“ ausgezeichnet.

MIKE BAUHAUS – Der attraktive Sänger Mike Bauhaus war schon als Kind selbstbewusst. Schon mit 11 Jahren trat er als Elvis-Imitator auf. Bis heute ist er seinem Idol nicht nur stimmlich, sondern auch optisch ähnlich. 1994 hatte er dann seinen Durchbruch – sein Single-Debut mit einer Discoversion des Evergreens „Es fährt ein Zug nach Nirgendwo“ schlug großartig ein. Viele TV-Auftritte folgten. Schon Ende der 1990er Jahre arbeitete Mike erfolgreich mit Peter Sebastian zusammen – jetzt haben sich die beiden Vollblutmusiker wieder zusammengetan und mit Neuaufnahmen von Engelbert-Evergreens Erfolge erzielen können.

DIE TAMPENTREKKER – Spätestens seit der NDR-Show „Inas Nacht“ sind Shanty-Chöre wieder absolut in. Was aber kaum jemand weiß: Wenn es mal wieder „Witzig, witzig – heute hab’n wir viel gelacht – denn wir sind bei Inas Nacht – hahahaha ha“ heißt, singt das Hamburgs wohl bekanntester Shanty-Chor, die Tampentrekker. Seit 1989 waren die Tampentrekker über 100 Mal im Fernsehen zu sehen, davon alleine 77 Mal bei „Inas Nacht“.

ROBOTMAN OLIVER KESSLER – Seit über 28 Jahren ist der Sauerländer Oliver Kessler als „Performance-Künstler“ unterwegs. Er tritt in ungewöhnlichen Kostümen auf – und gibt dort u. a. „Mr. Robotman“. Vom renommierten „KünstlerMagazin“ wurde er im vergangenen Jahr als „Künstler des Jahres“ ausgezeichnet. Für den „Walk Act des Jahres“ erhielt er die Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. Kessler ist vielseitig – er ist Pantomime, Living Doll und betreibt Stelzentheater. Er liebt seinen Job – und das Publikum liebt ihn.

HERR HOLM – Der Kabarettist Dirk Bielefeldt entwickelte bereist im Jahr 1991 die Kunstfigur „Herr Holm“, mit der er seitdem erfolgreich auf den Bühnen Deutschlands steht. In vielen TV-Produktionen sorgte „Herr Holm“ für Lacher. Mit acht Programmen hatte „Herr Holm“ mehr als 2.000 Auftritte. Die Rolle des mürrischen Polizisten trifft offensichtlich bis heute den Zeitgeist, wobei der Kabarettist mit seinem überspitzten Programm nie unter die Gürtellinie zielt.

TANZMÄUSE HARBURG -Seit langer Zeit unterstützen die Tanzmäuse Harburg mit ihrer Leiterin Lara Lösekann Peter Sebastian in seinem Engagement für unfallgeschädigte Kinder. Bei der letzten Starpyramide haben sie das Hamburger Publikum brillant unterhalten. Die kleinen Tänzerinnen haben Peters Song „Was soll ich ganz allein mit unser’m Stern“ tänzerisch unterhaltsam umgesetzt und sind auch in diesem Jahr wieder mit dabei.

RODOLFO REYES UND TERISA (CIRCLES IN MOTION)
Rodolfo Reyes schafft mit den Füßen etwas, was die meisten Menschen nicht mal mit den Händen schaffen. Der Fußjongleur brilliert mit artistischem Können, das alle Dimensionen sprengt. Entsprechend tritt Rodolfo in vielen Varietés Deutschlands auf. Wenn Terisa das alte Hula-Hoop-Spiel zu neuem Leben erweckt, begeistert sie ihr Publikum. Mit Tempo und Charme wirbelt sie bis zu 40 Reifen über die Bühne.

MARIO REIMER (BAUCHREDNER)
Einer der erfolgreichsten und bekanntesten Bauchredner Deutschlands ist zweifellos Mario Reimer. In vielen TV-Shows und bei diversen Veranstaltungen hat Mario sein Comedy-Programm vor begeistertem Publikum vorgestellt. Am 2. Dezember wird er Hamburg mit seiner Kunst unterhalten.

KÜMMEL (CARTOONIST)
Der Cartoonist, Comedian, Zauberer und Akrobat Dirk Hübner hat sich mit „Kümmel“ als Cartoonist einen Namen gemacht. Unzhlige Kalender, T-Shirts, Postkarten und Bastelmappen hat der Künstler bereits entwickelt. Im Frühjahr stellte er bei der Leipziger Buchmesse das Malbuch vor, das jede Menge Infos über die 16 Bundesländer vermittelt. Der Clou: Die Einnahmen dieses Buches kommen den unfallgeschädigten Kindern zugute. Schon bei der letzten Starpyramide hat „Kümmel“ von den auftretenden Künstlern herrliche Karikaturen angefertigt.

PETER SEBASTIAN (ORGANISATOR & MODERATOR)
Peter Sebastian vorzustellen ist eigentlich, wie Eulen nach Athen zu tragen. Die Starpyramide ist sein „Baby“, seit Jahrzehnten setzt er sich für unfallgeschädigte Kinder ein. Für sein Engagement erhielt er u. a. das Bundesverdienstkreuz am Bande. Auch in diesem Jahr wird Peter wieder seine überaus beliebten Schlager singen (seit Anfang der 1980er Jahre ist er erfolgreich als Sänger tätig) und die Veranstaltung moderieren.

CARLO VON TIEDEMANN (CO-MODERATOR)
Ein NDR-Urgestein ist Carlo von Tiedemann. Der beliebte Moderator wurde bereits 1971 erstmals für den Sender tätig und moderierte in unzähligen Radio- und Fernsehsendungen souverän für den Sender. Mitte der 1980er Jahre hatte er sogar im ZDF die beliebte Prime-Time-Show „Show und Co. mit Carlo“. Zwischen 1977 und 2004 war er als Moderator der „Aktuellen Schaubude“ tätig. Wie im vergangenen Jahr, wird Carlo auch diesmal den Gastgeber Peter Sebastian mit seinen charmanten und kompetenten Moderationen unterstützen.

THORSTEN LAUSSCH (CO-MODERATOR)
Der Hamburger Thorsten Laussch war schon als Jugendlicher als Kabarettist aktiv. In jungen Jahren moderierte er beim TV-Sender Tele5 und verdingte sich als Kolumnist der BILD-Zeitung. Schon 1995 entwickelte er die Kunstfigur „Hausmeister Rudi“ und wird in der Funktion als Co-Moderator der 33. Starpyramide fungieren.