Kinderfreude in der Kita Langenhorn

Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald. Lasset uns singen, tanzen und springen! Frühling, Frühling wird es schon bald…. ich dachte das hat man drauf, aber als die Kinder in der Kita Langenhorn auch noch den 2 und 3 Vers gesungen haben – da stand Peter auf dem Schlauch und es war mir doch etwas peinlich!

Generell war es aber heute Vormittag bei der Malbuchübergabe für die Lütten aus 9 Nationen, die Wolfgang Seipp (1. Vorsitzender) von „SoVD Langenhorn“ durch die Initiierung von Dagmar Kittner (Beisitzer) und Wolfgang Kittner (Kassenwart) gesponsert haben, ein wunderschönes und harmonisches Erlebnis.

Nach dem sich die Kinder einzeln vorgestellt hatten, wurden weitere Lieder zur Freude aller gesungen. Dann war ich an der Reihe. Man kann sich ja vorstellen, dass keins dieser Kinder von einem Peter Sebastian je gehört hatten. Ich legte also los, erzählte über meinen Beruf, über unsere Aufgaben im Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder und… über das Malbuch „Kümmelchen … mit Stift und Herz durch Deutschland!

Zu diesem Buch gab es dann bei der Übergabe noch eine kleine Tüte Ostergrüße, von Daggi und Wolfgang und die vielen Stofftiere, die mir Traute Dudda eingepackt hatte. An dieser Stelle darf ich ein großes Lob an die sehr herzlichen Mitarbeiter der Kita Langenhorn aussprechen. Ihr, Annett, Ute, Angela, Lucy und Hanna, macht einen soooo tollen Job – Chapeau.

Nach Verteilung von Autogrammkarten und den wunderbaren Eindrücken, wäre ich selbst noch einmal Kind gewesen, aber die Betrachtung ist jetzt halt eine andere, wenn man früher geboren wurde. Danke auch an den kleinen Filip (5), der mir dieses hübsche Bild gemalt hat und mir zur Feier des Tages mit strahlenden Augen schenkte.

PS.: Wer ebenfalls Kinder in Kitas dieser Welt mit den Malbüchern beschenken möchte – stehts zu Diensten für die GUTE SACHE.