Susanne und Norbert Rudolph, Inhaber der „Rudolph Immobilien Bad Bramstedt“ sponsern 30 Malbücher

(gd) Neuwiedenthal – Quelle: Der Neue Ruf
So bunt ist Deutschland – Peter Sebastian in der Rappelkiste

Es ist kein Geheimnis, der Schlagersänger und Musikproduzent Peter Sebastian hat ein großes Herz für Kinder. Schon seit vielen Jahren ist er als Botschafter für „Förderkreises unfallgeschädigter Kinder e.V.“ aktiv und sammelt gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern Spendengelder für die gute Sache, zum Beispiel bei der Starpyramide, die seit mehr als 3 Jahrzehnten ein fester Bestandteil des Harburger Eventkalenders ist.

Im Dezember letzten Jahres hatte Peter Sebastian bei der Starpyramide etwas ganz besonderes im Gepäck. Während bekannte Stars auf der Bühne für eine hervorragende Stimmung in der Friedrich-Ebert-Halle sorgten, saß nahezu unbemerkt in einer Ecke der Cartoonist Kümmel, der alle Künstler als Karikatur zu Papier brachte. Doch schon weit vor der Veranstaltung hatten Peter Sebastian und der Cartoonist gemeinsam mit der Autorin Agnes Thomé einen großartigen Plan in die Tat umgesetzt – die Fantasiefigur „Kümmelchen“ geht in dem Malbuch „Kümmelchen – mit Stift und Herz durch Deutschland“ auf eine Reise durch die 16 Bundesländer und stellt dort die bekanntesten Sehenswürdigkeiten vor. Während der Starpyramide am 1. Advent stellte Peter Sebastian das Malbuch dem begeisterten Publikum vor. „Eine tolle Idee“, das fanden auch einige Unterstützer und Sponsoren. So können Kinder, während sie mit ihren Eltern im Auto unterwegs sind oder im Restaurant, sinnvoll beschäftigt werden, lernen auf diese Art und Weise Deutschland kennen und sind bei Ausmalen kreativ beschäftigt. „Auch in Grundschulklassen, Kindergärten und Integrationsklassen kann dieses Malbuch als spielerisches Bildungsmittel seinen Einsatz finden“, stellten die Macher Agnes Thomé, „Kümmel“ und Peter Sebastian zudem fest.

Ganz begeistert von diesem Gedanken war auch das Ehepaar Susanne und Norbert Rudolph, die in Bad Bramstedt ein Immobilienbüro betreiben. Kurzentschlossen kauften sie 30 Malbücher und baten Peter Sebastian, diese einem Kindergarten zu übergeben. Letzte Woche war es soweit, Peter Sebastian und Uwe Borutta (seit 15 Jahren bei allen Veranstaltungen für den Förderkreis als fleißiger Helfer an dessen Seite) machten sich auf den Weg zum Kindertagesheim „Rappelkiste“ in Neuwiedenthal. Hier wurden sie schon freudig von den Drei- bis Sechsjährigen erwartet. Natürlich, jedes der Kinder wollte eines der tollen Malbücher haben. Und dann nahm sich Peter Sebastian auch noch die Zeit, setzte zu den Kleinen, blätterte gemeinsam mit ihnen in dem Malbuch und erklärte ihnen schon einmal, wie interessant, schön und bunt ihr Heimatland doch ist.

Bildunterschriften
Da war die Freude bei den Kleinen groß, als Peter Sebastian und Uwe Borutta die Malbücher verteilten. Foto: gd

Begeistert von der Idee, haben Susanne und Norbert Rudolph, Inhaber der „Rudolph Immobilien Bad Bramstedt“ die Malbücher für das Kindertagesheim gesponsert.
Ausgabe NRS, NRH, NRW, 5. KW
Foto/s: Kinder (gd) / Ehepaar Rudolph (KöKr.)