50 Jahre Jugendwerk – Danke im Namen der Kinder

Damit Kinder nach einem Unfall wieder lachen können. 50 Jahre Jugendwerk – und der Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder ist ein Teil des Ganzen!

Hallo meine lieben Förderer, hallo liebe Mitarbeiter des Jugendwerkes. Als ich vor 30 Jahren das Jugendwerk kennen gelernt habe, war ich gleich von der guten Sache überzeugt und unterstütze seit dieser Zeit das Jugendwerk sehr gern! Ich freue mich daher ganz besonders, dass die gute Idee des Jugendwerks nun schon seit 50 Jahren besteht.Man kann den Hamburger Polizeibeamtinnen und Beamten nur dankbar sein, dass sie ihre ehrenamtliche Hilfe für unsere schwächsten Verkehrsteilnehmer 1965 ins Leben gerufen haben. Eine Initiative die sich bewährt hat und einzigartig in der Bundesrepublik Deutschland ist.

Ich habe erlebt, mit wieviel Engagement und Energie die Polizeibeamtinnen und -beamten den Kindern die wichtige Hilfe aber auch die Unterstützung als Übungsleiter geben.

Unzählige Kinder haben zwischenzeitlich von der Hilfe der ehrenamtlich tätigen Hamburger Polizeibeamtinnen und -beamten profitiert und haben zurück in ein unbeschwertes Leben gefunden und können heute wieder sorgenfrei und selbstbewusst – nicht nur am Straßenverkehr – sondern am Leben teilnehmen.

Diese Hilfe unterstütze ich gern, denn unser gemeinsames Ziel sollte es weiterhin bleiben, diesen kleinen Menschen mit allen Kräften zu helfen. Liebe Förderkreismitglieder und Sponsoren – ich danke allen für die wohlwollende Hingabe und Unterstützung.

Liebes Jugendwerk, ich danke Dir für die in den letzten 50 Jahren geleistet Hilfe und wünsche Dir weiterhin die Kraft und die Möglichkeit, den unfallgeschädigter Kindern zu helfen.

Euer Peter Sebastian
https://www.youtube.com/watch?v=spteuDRRo-A