Danke Hans Eibl

DIESE GUTE TAT TRÄGT ETWAS GANZ BESONDERES IN SICH oder wie sagte schon Johann Wolfgang von Goethe: „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll“!

Dasjenige Geschenk, welches ich heute im Auftrage von Hans Eibl (Johann Eibl) aus Berlin der „Harburger Tafel“ überreichen durfte, kommt tausendprozentig von Herzen.

Hans spendete ganze 100 Exemplare unseres Benefizbüchleins „Weihnachts-Leben! – Prominente und ihre Weihnachtsgeschichten“, sowie 100 CDs aus meiner Produktion.
Die Bücher und die Tonträger werden zum gegebenen Zeitpunkt, also voraussichtlich im Advent, von Frau Ursula Müller, der Leiterin der „Harburger Tafel“, als Weihnachtspräsente an die Besucher ihrer Einrichtung verschenkt.

Videolink zum Buch: https://www.youtube.com/watch?v=jk3xeoQxvNQ

Lieber Hans! Im Namen der „Harburger Tafel“ und im Namen des „Förderkreises zugunsten Unfallgeschädigter Kinder e.V.“, dürfen wir uns für diese zutiefst menschliche Geste bei Dir in aller Form bedanken.

Du machst solchen Menschen mit diesem Geschenk glücklich, lieber Hans, die auf diese karitative Einrichtung angewiesen sind!