50, 30, und 10 – 3 Jubiläen

Die einzige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, ist die Kommunikation und da besteht für mich garantiert kein einziger Gedanken daran, den ich als VERSCHWENDET, als SINNLOS betrachten könnte, wenn es um die Anregung zur Hilfe und zur gemeinsamen Einsatzbereitschaft meiner Freunde zugunsten der Fürsorge und Unterstützung für die Unfallkinder geht.

Es ist einfach nur herrlich und wunderbar, wenn zusammengenommen DREI miteinander zusammenhängende Gründe existieren die in mir – und ich hoffe auch bei vielen die ein großes Herz haben – meine positive Motivation unterstützen und eventuell verwirklichen.

Seit 30 Jahren bin ich nun schon offizieller Botschafter des „Gemeinnützigen Jugendwerks unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung Polizei Hamburg e.V.“, 50 Jahre lang leistet eben genau dieses Jugendwerk absolut wertvolle Arbeit für die Unfallkinder – und unser „Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“, dem ich als erster Vorsitzender ehrenamtlich vorstehe, wird Ende 2016 zehn Jahre jung.

Gerade diese drei Jubiläen können als wahrhaftig phantastische Gründe bezeichnet werden, die, rein historisch betrachtet, geradezu auf der Hand liegen und daher mir und uns eindeutig vor Augen führen, dass unser gemeinsam hervorgebrachter Leistungswille zugunsten der verunfallten Kinder jetzt und in Zukunft ungebrochen ist und ebendies weiterhin auch ganz genauso bleibt.

https://www.youtube.com/watch?v=fqavtha0l_U

Diese drei genannten Jahrestage möchte ich gerne zum Anlass nehmen, bis zum Jahresende 2016 noch 30 (und gerne auch mehr) Menschen dafür zu gewinnen, in unserem „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ mit gerade mal 5.- Euro pro Monat Mitglied zu werden – damit Kinderaugen wieder lachen können.

Im Rahmen dieser Umstände wird es 2016/17 noch eine ganze Menge spannenden Aktionen und Veranstaltungen geben, u.a. eine spezielle Live-Tournee. Über all dies werde ich Euch sehr gerne baldigst informieren und auf dem Laufenden halten!

Mal schauen ob es mir gelingt, diese 30 anvisierten, neuen Fördermitglieder für den „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ zu gewinnen… wer weiß dies schon…ich denke aber, mit Eurer Hilfe werde ich dies unzweifelhaft schaffen! DANKE an unsere aktiven Förderkreismitglieder und DANKE für die Aufmerksamkeit.

Carpe Diem sagt Euer Peter Sebastian

3 Möglichkeiten mit mir Kontakt aufzunehmen: 1) 040/7632146 pder 2) info@achteaufmich.de